loader image
pinpoint icon
Lüzowufer 26, 10787 Berlin
Mo. - Do. 09:00 Uhr - 16:00 Uhr Fr. 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Karriere
phone icon
+49 (0)30 25 45 98 0
mail icon
info(at)kd-berlin.de

Trotz Corona sind die Immobilienpreise in Deutschland weiter gestiegen – je nach Index und Berech­nungs­wei­se auf Jahres­sicht sogar um zwei­stel­li­ge Prozent­sät­ze. Die Immo­bi­li­en­platt­form Euro­pace kommt auf einen Preis­an­stieg für Wohn­im­mo­bi­li­en in Deutsch­land um 13,28 Prozent. Das Statis­ti­sche Bundes­amt, das eher konser­va­tiv rech­net, melde­te immer­hin ein Plus von 9,4 Prozent.

Die starke Nachfrage nach Immobilien hat den Boom bei Baufinanzierungen im Corona-Krisenjahr 2020 weiter angefacht. Das Neugeschäft der Banken und Sparkassen in Deutschland mit Baukrediten wuchs auf den Rekord von 273 Milliarden Euro nach 263 Milliarden Euro 2019, zeigt eine neue Studie der Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC. Demnach betrug der Bestand der an private Haushalte ausgegebenen Baufinanzierungen von Banken und Sparkassen knapp 1,4 Billionen Euro. Im Jahr zuvor hatte der Kreditbestand bei 1,3 Billionen Euro gelegen.

Für Start-ups und sonstige Unternehmungen ist der Notar zwingend: Wer eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) oder eine Unternehmergesellschaft oder eine andere Kapitalgesellschaft gründen will, muss persönlich vor einem Notar erscheinen. Damit könnte bald Schluss sein: Das Bundeskabinett hat am vergangenen Mittwoch einen Gesetzesentwurf zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG) verabschiedet.

Logo KD Berlin
phone icon
+49 (0)30 25 45 98 0
mail icon
info@kd-berlin.de